Zubau Hotel Breznik Bleiburg

Zubau Hotel Breznik Bleiburg

  • 16 Zimmereinheiten, 2-geschoßiger Holzbau (KLH)  auf Stahlbetontisch
  • Fertigstellung Sommer 2014
  • Mitarbeiter: DI Georg Fleiß, DI Daniel Kriwitz
  • Im Altstadtbereich von Bleiburg wurde durch Abbruch zweier desolater Häuser eine Baulücke geschaffen. Hier wurde der Hotelzubau mit Anbindung zum bestehenden Hotel eingefügt.Ein Stahlbetontisch gleicht den geschoßhohen Niveauunterschied des Geländes aus, er nimmt die erforderlichen Pkw-Abstellplätze auf. Darauf wurde der 2-geschoßige Holzbau als kreuzweis verleimte Plattenkonstruktion errichtet, welcher die Hotelzimmer mit dazugehöriger Infrastruktur beinhaltet. Jedes der 16 Zimmer besitzt einen Sanitärraum und einen kleinen Balkon.Die großzügige nordseitig gelegene Stiegenhausverglasung bezieht räumlich über einen kleinen Innenhof den anschließenden Veranstaltungssaal ein. Somit entsteht eine Einheit zwischen alt und neu, die noch durch eine Verbindungsbrücke und die Erneuerung der Holzbrüstungen am Altbau verstärkt wird. Weitere größere Verglasungen in den Gängen und Aufenthaltsbereiche „rahmen“ die Stadt- Sehenswürdigkeiten wie Schloss und Stadtpfarrkirche, sowie den Hausberg Petzen.Die Gassenfassade soll sich durch die kleinteiligen Gliederungen und Höhenstaffelungen, aber auch durch dezente Farbgebung dem historischen Stadtbild harmonisch einfügen. Der Rücksprung des Erdgeschoßes verlängert den Arkadengang vom Hauptplatz Richtung Kirche.
9 4 1 (2) IMG_2445 IMG_2446 IMG_2447 IMG_2448 IMG_4743 IMG_4784 IMG_4794 web01 bild032-400x400 bild022-400x400